Beratung / Coaching / Klärung / Struktur


Struktur, Klarheit und Orientierung finden - dabei hilft die Sprache mehr als die meisten denken.

Mit Worten können wir tatsächlich mehr als die "Einstellung" ändern.

Wie bei einem Radio, das rauscht, genügt oft eine kleine Änderung der Einstellung.

Worte helfen dabei auf erstaunliche Weise.

 

 

 

 

für Einzel- und Paarsitzungen,

Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

 

Mit Worten und Gedanken erschaffen wir unser Leben.

Muster, die uns nicht mehr dienen,

können erkannt, zielführend verändert,

und somit transformiert werden.

Diese Energie steht uns dann für unsere Lebenskraft zur Verfügung.

 



 

  Lange Lockdown-Zeit, Unsicherheiten, Re-Traumatisierung

und die heilende Kraft im Menschen

 

Immer mehr Menschen leiden an Ängsten.
Durch die Krisen in einer unsicheren Zeit und die tiefe Verletzlichkeit der menschlichen Seele

wird durch das Covid19 / Corona / Lockdown-Thema vieles an alten Ängsten WIEDER angetriggert und zum Teil noch verstärkt.

 

Ängste und Panik bringen uns meistens mit Gefühlen von Existenz- und Lebensbedrohung in Kontakt.
Der Umgang damit konfrontiert oft mit Hilflosigkeit, Ausgeliefertsein und Ohnmacht.
Dem will sich niemand aussetzen – nur, was tun, wenn es aber da ist?

 

 

Die selbe Re-Inszenierung?

 

Immer wieder Streit mit dem Partner / der Partnerin? Über sich wiederholende Themen?
Dasselbe Thema mit dem neuen Partner / der neuen Partnerin?
Schon wieder am Arbeitsplatz ähnliche Konflikte? Die selbe Re-Inszenierung?

Überwältigende Ängste ohne Handlungs-Zugriff?

 

Sicher kennst Du das, und hast schon einiges getan, um es zu ändern.
Aber irgendwo kommst Du nicht weiter, oder willst endlich aus dieser Schleife raus?

 

 

 Der Körper vergisst nichts. Und: der Körper kann heilen (Heilung = Ganzwerdung)

 

Erlebnisse in der Kindheit, die wir als schlimm oder bedrohlich erlebt haben, und mit denen wir damals nicht umgehen konnten,
sind abgespeichert worden in unserer inneren Datenbank „Totaler Systemausfall“:
Schock, ohnmächtiges Ausgeliefert-sein, in keiner Weise damit umgehen können,

es als nicht-dem-Leben-dienend wahrnehmen, sich selbst verurteilen, sich Schuld zusprechen, etc.
Um damit umgehen zu können, spalten wir es ab.
Bildlich wird alles, was mit dieser Erfahrung zu tun hat, tiefgefroren.
Es erstarrt, wird weggelegt, und soll nie wieder erscheinen.
Gleichzeitig spalten wir damit eine Kraft, einen Teil unserer Lebenskraft von uns ab.

 

Da es aber zu uns gehört, und in unsere Ganzheit zurück will, meldet es sich immer wieder (Re-Inszenierung) -
und wir wollen es nicht, und wollen auch nicht damit umgehen –
wir haben ja gelernt, dass wir es nicht können, mehr noch:
dass es unsere Existenz bedroht.

 

Wie also können wir die Ängste, die sich uns zeigen, als Ressource für uns zurückgewinnen?

 

 

Ganzheit ist möglich

 

In meinen Sitzungen erarbeite ich mit Dir das dem Angst-Thema  zugrunde liegende Bild.
Vieles davon ist in der Kindheit als prägendes Ereignis gewesen.
Auch wenn der heutige Erwachsene es als harmlos einstuft – schließlich ist es tiefgefroren,
und unser Neo-Kortex kommt da nicht hin – hat das ein Teil von Dir als traumatisch empfunden, und tiefgefroren.

Und dieser Teil meldet sich immer wieder, bis er zurückgeholt, aufgetaut, und wieder integriert wird.

 

Durch die sanfte und liebevolle Begegnung mit diesem tiefgefrorenen Teil in Dir kannst Du ihn wieder zu Dir holen.
Er wird Dir in der Regel eine besondere Kraft zurückschenken.

 

Anstatt gegen das Unbekannte und Unsichere zu kämpfen, kannst Du nun die darin gebundene gute Kraft zu Dir nehmen,
und aus einer mehr verbundeneren Mitte kraftvoller agieren.

 

Ich erlebe es jedesmal als sehr bewegend, wenn diese inneren Anteile „aus den Verliesen“ geholt werden,
und als wunderbare Kräfte sich wieder dem Leben der Klienten zuwenden.

 

Es ist eine Art der Vergebung, der Erlösung, der Heilung, des Friedens, die uns viel an Lebenskraft und Sicherheit zurück geben kann.

 

 

Ich arbeite u. a. mit Elementen aus:

Der Kraft der Worte und der Begegnung

Ho’oponopono

Körperarbeit

das Innere Kind

Seelenrückholung

Selbst-Vergebung und Vergebung

Es gibt keine Schuld

 


Ganzheitliche Beratung auf den Punkt gebracht


  vom Knäuel in uns ...

zur gesammelten Kraft

... aller Anteile

 

Eine ganzheitliche Lebensberatung beginnt mit einer Begegnung.

Du begegnest in mir einem zuhörenden, mitfühlenden,
humorigen und interessierten Gegenüber.

Ich höre gut, und lausche.

Wem darf ich in Dir begegnen?

Wohin soll Deine Reise gehen?

 

Was gesagt wird, mit welchen Worten, mit welcher Haltung, ist die eine Seite.

Manchmal sprechen auch die nicht-gesagten Worte der nicht-so-ganz-bewussten Teile in uns.

Mit all den Anteilen, die gerade da sind, gehen wir in Kontakt - achtsam und freundlich.

Wir schauen, was sie uns mitteilen wollen.

 

Aus einer Blockade, einer Verwirrung, aus dem Nebel, aus einer festhängenden Emotion
oder eines fest hängenden Gedankens beginnen wir eine Reise.

Etwas kann in Bewegung kommen, neue Wege aufzeigen.
Neue Wege, die sich anders anfühlen.
Manchmal leichter.
Manchmal logischer.

Manchmal wesentlich erfüllender.

 

Die Wahrheit ist jetzt.

 

In Deinem Tempo ordnen, sortieren und strukturieren wir ganz achtsam, so dass Luft
zwischen die Verklebungen kommen kann,
der Atem freier werden kann.

Dann ist Platz für die nächsten Schritte zu Deinem Ziel.

 

Raum entsteht. 

Leben kann wieder in Fluss kommen.

Daraus folgt in der Regel eine gesammeltere und präsentere Kraft für Deinen Weg.

 



Christa Kraft

Guttenburg 29, 91322 Gräfenberg

Tel. 09192-991848   mobil 0177-9106681

email: info.christa-kraft@t-online.de

www.christa-kraft.de